Presse und Termine

Salacher Breitensport-Frauen in der Landeshauptstadt

Breitensportfrauen-fr-SABo-2023-KW31

Am 21.7. ging unsere Bildungsfahrt mit der Bahn (pünktlich) in die Landeshauptstadt, weiter mit der U-Bahn in Richtung "Bopser". Auf halber Höhe lag unser Ziel die "Villa Reitzenstein". Nach gründlicher Kontrolle durften wir aufs Gelände . Es folgte eine Führung durch die Villa und den Park. Die Villa ist der Amtssitz des Staatsministerium. Wir haben viel interessantes zur älteren und neuen Geschichte des Hauses erfahren. Über die Sünder-Stäffele ging es runter in die Stadt, wo wir den schönen Nachmittag im "Amadeus" ausklingen lassen konnten. Mit dem Zug "pünktlich"  erreichten wir wieder Salach.


Salacher Breitensport-Frauen fuhren nach Urach

Anläßlich des  Jahresausflug fuhren 20 Frauen  der Gymnastikabteilung mit dem Zug  nach Bad Urach.Vom Bahnhöfle aus ging es leicht bergan ,immer am schattigen Waldrand entlang , zum Uracher Wasserfall.Trotz vorangegangener Hitzewoche führte dieser reichlich Wasser und in dessen Sprühnebel konnten die Frauen sich beim anstrengenden Aufstieg erfrischen.Oben wurde unter schattigen Bäumen an der Wasserfallhütte ausgiebig  gerastet.Die Kurzwanderer gingen auf serpentinenartigem  Waldweg zum Bahnhöfle zurück ,während die anderen Hohenurach erklommen,um den herrlichem Rundblick ins Ermstal und auf Urach zu genießen.Bevor alle sich wieder in Urach trafen, stärkte man sich mit Eiskaffee vor der Schloßführung.Diese war sehr kurzweilig und interessant und bot vorallem Einblick in das damalige Leben anläßlich der Uracher Hochzeit im 15. Jahrhundert von Graf Eberhard im Barte mit Barbara von Gonzaga von Mantua.Gut gestärkt in einem Restaurant am historischen, von Fachwerkhäusern gesäumten  Marktplatz, fuhr man in einem saunaählichem Regionalzug nach Salach zurück.

Im Schloss Hof von Schloss Urach

19-07-11-Im-Schloss-Hof-Schloss-Urach-NEU

 

 

Anzahl von Gästen

Aktuell sind 1010 Gäste und keine Mitglieder online

logo

 

 

 

slogan

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.