Aktuelles Fußball Aktive

 

4.Spieltag Kreisliga A3

TSV Obere Fils  -  TSG Salach          1:2   
Auch im 4.Spiel der noch jungen Saison bleiben die Jungs um Paddy Sührck ohne Verlustpunkt und führen die Tabelle
mit der Maximalausbeute von 12 Punkten an

Nach der frühen Führung der Gastgeber konnte Aykut Durna mit seinem 7.Saisontor noch vor der Pause ausgleichen.
Max Weber gelang kurz vor Schluss der umjubelte Siegtreffer.


1. FC Eislingen II - TSG Salach II    7:1 


3.Spieltag Kreisliga A3

TSG Salach   - TSV Eschenbach         2:0
TSG Salach II - TSV Eschenbach II    4:2

Bei sommerlichen Temperaturen empfing die TSG am Sonntag den Gast aus Eschenbach vor über 200 Zuschauern zum 2.Heimspiel der Saison.
Mit der ersten Torchance konnte Aykut Durna nach feiner Vorarbeit von Lukas Burkhardtsmaier das 1:0 erzielen.
Fortan bekam die TSG keine Spielkontrolle mehr. Man lief meist hinterher und lies sich mehr und mehr den Schneid abkaufen.
Zum Glück konnte Eschenbach beste Torchancen nicht nutzen, da sie meist am Aluminium, dem Schiedsrichter oder Julian Grimm im Salacher Tor verzweifelten.
Das Spiel endete demnach so, wie es begann: Aykut Durna konnte mit seinem Doppelpack zum 2:0 den schmeichelhaften Heimsieg unter Dach und Fach bringen.
Nächsten Sonntag braucht man definitiv eine Leistungssteigerung, um beim schweren Auswärtsspiel in Wiesensteig (gegen Obere Fils) als Sieger vom Platz zu gehen.

Auch unsere 2.Mannschaft war erfolgreich und konnte sich gegen den TSV Eschenbach II völlig verdient mit 4:2 durchsetzen und die ersten 3 Punkte einfahren.

 


2.Spieltag Kreisliga A3

Türk KSV Geislingen - TSG Salach 1:4

2.Spieltag Kreisliga A3 und Kreisliga B7 vom 29.08.2021 

TSG Salach II - SC Uhingen  0:6
TSG Salach I  - TV Deggingen  3:1


 

 

Neuer Trainer für die 2.Mannschaft

Die Personalplanung gehen auch in der Coronapause weiter.
Nachdem bereits mit Paddy Sührck (1. Mannschaft) verlängert wurde, steht jetzt mit Aniss Smaoui auch der Trainer der 2. Mannschaft fest. Nachdem Fabian Seitz aus beruflichen und privaten Gründen Mitte Oktober das Amt niedergelegt hatte und für ihn stellvertretend Stefan Hartung, Daniel Funk und Benedikt Class kurzerhand die 2. Mannschaft führten (nochmal vielen Dank an dieser Stelle), steht nun mit Aniss der neue starke Mann für die 2. Mannschaft der TSG in den Startlöchern.
Mit 23 Spielerzusagen für die neue Saison steht der Kader so gut wie fest, allerdings möchte Aniss gerne noch den ein oder anderen Spieler ins TSG-Boot holen.
Als Trainer war Aniss bereits beim 1. FC Eislingen II tätig. In seiner aktiven Zeit als Spieler war er auch schon in höheren Klassen erfolgreich tätig.
Auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Zeit!

 

Foto-Aniss-Smaoui
                      Aniss Smaoui
 

 

 

TSG Salach – Mannschafts-Update der 1. und 2. Mannschaft

Die Personalplanung gehen auch in der Coronapause weiter.

Kontinuität wird großgeschrieben - nicht nur weil es ein Nomen ist, sondern auch weil sie enorm wichtig ist!
Seit Jahren steht die TSG Abteilung Fußball Aktive für ein gesundes und gutes Umfeld, in das man sich gerne begibt und in dem man sich sehr wohl fühlen kann.
Sei es die hohe Trainingsbeteiligung, die Kameradschaft auf und neben dem Platz mit einer Vielzahl von Ausflügen und Aktionen oder die Arbeitsdienste für den Verein -

Man(n) ist gerne bei der TSG.

Dies zeigt auch die aktuelle, schwere Situation:
Trotz ungewissem Ausgang der Saison und der Unklarheit einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs haben sich die Spieler der 1. und 2. Mannschaft klar zum Verein bekannt.
In der 2. Mannschaft kann man einen Kader von 23 (!) Mann verbuchen, der gewillt ist die schwache Saison 20/21 vergessen zu machen.
Auch in der 1. Mannschaft stehen 25 Spieler bereit, um in der neuen Saison wieder anzugreifen und die vorderen Regionen anzuvisieren. Momentan halten sich die Spieler (mehr oder weniger) individuell fit und warten auf eine sinkende Inzidenz, um den Trainings- und Spielbetrieb wieder aufzunehmen.
Wir können es kaum erwarten auf das Grün zurückzukehren und euch wieder auf dem Salacher Sportgelände begrüßen zu dürfen!

Bis bald und bleibt gesund!


 

Die TSG verlängert mit Cheftrainer Sührck

Frühzeitig haben sich die Verantwortlichen der TSG Salach Abteilung Aktive und Cheftrainer Paddy Sührck darauf verständigt, die Zusammenarbeit auch in der Saison 21/22 fortzusetzen. Unabhängig war dabei, wie die aktuelle (unterbrochene) Saison 20/21 gewertet wird.

Sührck geht mit der TSG dabei in seine insgesamt sechste Saison als Cheftrainer. In seiner ersten Amtszeit gelang ihm der lang ersehnte Aufstieg von der Kreisliga B9 in die Kreisliga A3. Im Folgejahr feiert er mit der Truppe nach schweren Kampf den Klassenerhalt.
Nach seinen Zwischenstationen in Bezgenriet/Jebenhausen und Faurndau, kehrte Sührck zur Mitte der Rückrunde 17/18 nach Salach zurück und erreichte die Vizemeister in der Kreisliga-A3. Er übernahm dabei das Amt von Marc Schurr, der mittlerweile einen Aufstiegsaspiranten aus der TSG gemacht hatte. In diesem Jahr scheiterte man leider in der Relegation zum Bezirksliga-Aufstieg.

In den folgenden Jahren belegte man mit ihm einen 3. Tabellenplatz (hinter den Bezirksliga-Absteigern Eislingen und Faurndau), einen 2. Platz (Abbruch der Saison wegen der Corona-Pandemie hinter dem JC Donzdorf) und Stand jetzt Platz 4 in der laufenden Saison.

Die Vereinsführung ist überzeugt davon, dass Sührck das Team und den Kader nochmals sportlich weiterentwickeln kann. Gemeinsam vertraut man weiter auf das Konzept, die Eigengewächse aus der TSG-Jugend in den aktiven Bereich zu integrieren, punktuell talentierte und charakterstarke Spieler aus dem Kreis für sich zu gewinnen, um eine kameradschaftliche und weiterhin sportlich erfolgreiche Mannschaft zu stellen.

ShrckAuch in der Saison 2021/2020 Trainer bei der TSG Salach
Patrick Sührck


 


 

 

Anzahl von Gästen

Aktuell sind 226 Gäste und keine Mitglieder online

logo

 

 

 

slogan

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.