Presse

Joachim Schmid ist Vizeweltmeister

 

In Bregenz (Österreich) fand die diesjährige Weltmeisterschaft der WKU (World Kickboxing and Karate Union) statt. An dem Mega Event haben 39 Nationen mit insgesamt 1980 Starts teilgenommen. Joachim hatte sich durch tolle Ergebnisse, allen voran durch den Gewinn der internationalen Deutschen Meisterschaft, für den Deutschen Nationalkader qualifiziert. In der Kategorie „Leichtkontakt mit LowKicks (+45 Jahre, -80 kg)“ konnte er sich mit einer kämpferischen Leistung bis ins Finale durchkämpfen. Im Finale konnte er zu Beginn des Kampfes, die zuvor mit Trainer Ufuk Cetin besprochene Taktik, nicht ganz umsetzen. Zwar gelang es Joachim viele Hände ins Ziel zu bringen, jedoch reichte dies leider nicht aus und der Finalkampf ging hauchdünn mit 2:1 Punktrichterstimmen an den Gegner aus Italien. Trotzdem sind wir sehr stolz auf die gezeigte Leistung von Joachim und freuen uns mit ihm über den Vizeweltmeistertitel.

 
Vizeweltmeister-Joa-Schmid
 
 

 

Mehrere Champions Gürtel nach Salach

 

Am Samstag den 13. Juli 2019 fand der Deutschland Cup der WKU in Straubing statt.

Für das Kickboxing Team Salach starteten Jonathan Hoffmann, Michael Dominik und Maria Diri.

Jonathan Hoffmann gelang es in der Kategorie Leichtkontakt Jugend bis 60 Kilogramm und Leichtkontakt mit LowKicks bis 60 Kilogramm, nach bärenstarken Kämpfen den Champions Gürtel zweimal zu gewinnen. Michael Dominik konnte in der Kategorie +45 Jahre offene Gewichtsklasse, den ersten Platz für sich entscheiden. Bei den Veteranen belegte er den zweiten Platz. Maria Diri konnte bei den Damen bis 50 Kilogramm, zweimal den zweiten Platz erkämpfen.

19-07-13-Trainer-Ufuk-Cetin-und-Jonathan-Hoffmann
 
Trainer Ufuk Cetin und Jonathan Hoffmann

19-07-13-Trainer-Ufuk-Cetin-und-Maria-Diri

Trainer Ufuk Cetin und Maria Diri

19-07-13-Trainer-Ufuk-Cetin-und-Michael-Dominik

Trainer Ufuk Cetin und Michael Dominik

 
 
 
 
 
 

 

Joachim Schmid gewinnt die Internationale Deutsche Meisterschaft der WKU

 

 

Am vergangenen Samstag fand die Internationale Deutsche Meisterschaft der WKU in Simmern, Hunsrück statt.

Die Ergebnisse waren wie folgt:

Joa Schmid, Leichtkontakt: 1.Platz und im Leichtkontakt mit LowKicks 2.Platz. Somit ist Joa für die Weltmeisterschaft in beiden Disziplinen sicher qualifiziert. Spitze!

Jim Nasr: Leichtkontakt 3.Platz und Leichtkontakt mit LowKicks den 2.Platz

Michael Dominik: Leichtkontakt und Leichtkontakt mit LowKicks den 3.Platz. Vor allem im Leichtkontakt mit LowKicks hat er im Halbfinale im wahrsten Sinne des Wortes „hauchdünn“ verloren. Toll gekämpft und weiter so!

Jonathan Hoffmann: Hat einfach aufgrund seines Handbruchs und seiner Grippe nicht sein Potential abrufen können. Aber egal, es geht weiter!

Die TSG Salach e.V. gratuliert zu den tollen Ergebnissen. Wir sind stolz auf Euch. Weiter so!

 

 

2019-Deutscher-Meister

Joachim Schmid und Trainer Ufuk Cetin



2019-Deutschemeisterschaft-WKU
Michael Dominik, Joachim Schmid, Trainer Ufuk Cetin, Jim Nasr und Jonathan Hoffmann
 

 

logo

slogan

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok