Turn und Sportgemeinde Salach e.V.

Berichte

5. Qualistaffelspiel: SGM Neckarhausen - TSG 2:1

Bei Regen auf einem - sorry Neckarhausen - Acker, kamen unsere Mädels überhaupt nicht zurecht. Die Bälle versprangen aufgrund der vielen Unebenheiten in jegliche Richtung und waren völlig unberechenbar. Doch auch die Gegnerinnen mussten mit diesen Widrigkeiten zurecht kommen.

Unsere erste Chance ergab sich aus einem Freistoß von Pia, den unsere Stürmerinnen jedoch nicht ins Tor bringen konnten. Doch es läutete eine sehr druckvolle Phase von unseren Mädels ein. Innerhalb der nächsten 10 Minuten vergaben wir reihenweise erstklassige Chancen. Mehrere Flanken nach tollem Lauf auf Rechtsaußen von Pia, wurden fahrlässig neben das freie Tor gesetzt oder direkt dem Torspieler in die Hände gespielt.

Die Gegner bauten wir dadurch auf und sie wurden mutiger, kämpften sich in die Zweikämpfe und erorberten die Bälle. Zwingende Chancen erspielten sie sich aber nicht. So brauchten sie einen Fehler von uns, der zum völlig unverdienten 1:0 für Neckarhausen führte. Die Situation war von Eva eigentlich schon geklärt. Doch Torspielerin Ümme rief ihr zu, den Ball durchzulassen, was sie dann auch tat, aber Ümme war nicht da und der Ball kullerte in unser Tor. Reden ist wichtig, Mädels, aber dann nicht für Verwirrung sorgen, sondern danach auch handeln. Egal, aus Fehlern lernen wir. Das passiert kein zweites Mal. 

Mit dem Anspiel kam es zu wütenden Angriffen und Nikolina hatte zweimal die Führung auf dem Fuß. Katja gelang 4 Minuten nach dem Führungstor der Anschlusstreffer zum 1:1. Dies war auch der Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel gingen wir konzentrierter zur Sache, kamen mit den Bodenverhältnissen gut zurecht und hatten das Spiel im Griff. Ohne Not, löste Chantal dann immer wieder die Abwehrordnung auf und rückte auf die rechte Seite raus. Dadurch fehlte der zentrale Abwehrspieler und Sarah kam mit Karacho von der 6er-Position ins Abwehrzentrum gelaufen, um die freistehende Gegenspielerin zu stellen. Das Ballabblocken wertete der Schiedsrichter als Foul und pfiff Elfmeter. Die Neckarhausener ließen sich dieses zweite Geschenk nicht entgehen und versenkten den Ball zum 2:1 im Netz. Danach dauerte es 10 Minuten, bis wir wieder zur Ordnung zurück fanden und Glück hatten, nicht noch höher in Rückstand zu geraten.

Die letzten 10 Minuten hatten wir Spiel und Gegner wieder sicherer im Griff, doch unsere Abschlussschwäche konnten wir an diesem Abend nicht abstellen. Zweimal vergab Stella nach feiner Ecke von Nikolina und herrlicher Vorlage von Katja.

Schade Mädels, so mussten wir ohne Punkte nach Hause fahren. Gut ist, dass wir uns nicht aufgegeben haben. Wir haben uns ins Spiel gekämpft, sind nach Rückständen zurück gekommen und hatten genügend Chancen, um das Spiel zu drehen. Kopf hoch, das nächste Mal läuft es besser.

4. Qualistaffelspiel: TSG - FC Esslingen 4:8

Spielbericht folgt!

3. Qualistaffelspiel: FV Faurndau - TSG 0:5

Spielbericht folgt!

2. Qualistaffelspiel: TSG - TSV Deizisau: 7:0

Spielbericht folgt!

1. Qualistaffelspiel: SGM ReDiGo - TSG 5:1

Spielbericht folgt.

Kontakt

TSG Salach
Staufenecker Str. 41
73084 Salach

Telefon: 07162.462210
Telefax: 07162.462211
E-Mail: info@tsg-salach.de

Bürozeiten:
Dienstag, 09.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch, 09.00 - 12.00 Uhr

So finden Sie uns